Vaser-Fettabsaugung: Eine dreidimensionale Skulptur mit Ultraschall.

Fettabsaugung

Indikation


Die Fettabsaugung ist indiziert für Patienten mit Fettansammlungen, lokalisierter Adipositas. Eine leichte bis mittlere Hauterschlaffung kann ebenfalls mit Vaser verbessert werden. Dieses Fett kann vom Abdomen, den Flanken, dem Bauch, den Oberschenkeln, den Armen, dem Rücken und dem Hals zuerst mit Ultraschall vorbereitet und dann abgesaugt werden. Sehr oft wird dieses Fettgewebe für Regionen wie Brust, Po oder Dellen transplantiert.

Chirurgische Techniken


Es wurden verschiedene Techniken beschrieben, darunter trockene, nasse und die Tumeszenzmethoden. Heutzutage wird normalerweise die Tumeszenzmethode angewendet. Eine Mischung aus lokaler Betäubung, Adrenalin und Kochsalzlösung wird durch einen kleinen Schnitt in das Fettgewebe injiziert. Nachdem das Fettgewebe mit Vaser vorbereitet wurde, wird es schrittweise mit Kanülen unterschiedlicher Größe und Spitzenform entfernt. Die Schnitte werden anschließend vernäht. Die endgültigen Narben, die normalerweise kleiner als 1 cm sind, befinden sich in der Regel in der Bikinilinie, um sie vor der Patientin zu verbergen.

Der Termin


Die Patientin wird untersucht und mit einem dreidimensionalen Scanner fotografiert, um die Techniken zu dokumentieren und zu erklären, die angewendet werden sollen. Fragen zu Allergien, Vorerkrankungen, Rauchen und Medikamenteneinnahme werden ebenfalls geklärt. Während der Konsultation wird die Patientin über die Risiken von Komplikationen wie Infektionen, Keloidbildung usw. informiert und gibt ihre Zustimmung zur Durchführung der Operation, nachdem alle notwendigen Informationen erhalten wurden.

Die Operation


Die Operation dauert zwischen 1 und 4 Stunden, abhängig vom Umfang der durchzuführenden Korrektur. Für kleinere Fälle kann die Operation unter lokaler Betäubung ambulant durchgeführt werden, und die Patientin kann am selben Tag entlassen werden. Bei einer mittleren Operation sind sowohl ambulante als auch stationäre Behandlungen möglich. Für eine größere Fettabsaugung wird die Operation unter Vollnarkose durchgeführt, und die Patientin bleibt über Nacht stationär. In den ersten 10 Tagen nach der Operation sollte die Patientin vermeiden, den Bauch stark zu belasten, und Sport ist zu meiden. Um das Risiko von Thrombosen zu verringern, werden Bewegungsübungen für die unteren Extremitäten sowie thrombosehemmende Therapien durchgeführt. Zur Vermeidung von Flüssigkeitsansammlungen und Schwellungen werden häufig Kompressionsmieder oder Bauchgürtel verwendet.

Erholung


Die Patientin kehrt in den ersten Wochen für postoperative Kontrollen zurück, um eine Bewertung und den Verbandwechsel vorzunehmen.

Narben


Es werden spezielle Cremes zur besseren Narbenheilung verwendet. Die Narbe verändert ihre Farbe im Laufe der Monate und wird in der Regel heller.

Schwellung


Die Schwellung bleibt über Monate bestehen und verbessert sich allmählich bis zu einem Jahr.

Ergebnisse


Die Patientin wird nach etwa einem Jahr erneut bewertet und fotografiert, um die Unterschiede zwischen vorher und nachher der Fettabsaugung zu beurteilen.
Vaser
Fettabsaugung

Für eine erweiterte chirurgische Planung setzen wir auf Fotodokumentation und 3D-Simulation. Dies ermöglicht eine präzise Diagnose, eine gründliche Analyse der Behandlungsoptionen und die Entwicklung eines optimalen chirurgischen Konzepts. Dieser Ansatz ist äußerst effektiv, insbesondere bei Eingriffen an Nase und Brust, kann jedoch auch auf andere Körperregionen angewendet werden. Unsere fortschrittliche chirurgische Planungstechnologie stellt sicher, dass Ihre ästhetischen Ziele bestmöglich erreicht werden.